Samstag, 2.06.2012
Finalkrimi in der Jacques Lemans Arena St.Veit an der Glan!
Kärntner Landesmeisterschaft

Die Voraussetzungen für ein spannendes Finale waren eigentlich nicht gegeben. Das BG/BRG Villach-Perau stand zum ersten Mal im Finale und für das FSSZ Spittal war der bereits 15.Meistertitel in Griffweite. Trotzdem entwickelte sich ein hochklassiges, spannendes Spiel. Die leichte Überlegenheit des Fritz Strobl Schulzentrums (FSSZ) Spittal brachte den Oberkärntnern in der 30.Minute einen Elfmeter, der aber nicht verwertet wurde. Pausenstand 0:0. In Spielminute 45.Minute gingen die Spittaler nach einem Stanglpass in Führung. Der Ausgleichstreffer für das Villacher Gymnasium in der 58.Minute - ein herrlicher Weitschuss - brachte die Villacher zurück ins Spiel. 1:1 nach 70 Minuten - Elfmeterschiessen, nichts für schwache Nerven. Nach jeweils 5 Schützen stand es 4:4, jetzt erlebte das zahlreiche Publikum und die vielen Ehrengäste einen kaum an Spannung überbietbaren Krimi. Erst der 20. Elfmeter (8:7) brachte die Entscheidung und den 15. Landesmeistertitel für das FSSZ Spittal.