Sonntag, 25.06.2017
Nach der offiziellen Eröffnung der 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft in der Region Seewinkel (24.- 29. Juni) wurde es für die Mannschaften im Kampf um die ersten Punkte ernst. Als Tabellenführende beenden die Landesmeister aus der Steiermark (Gruppe A) und Tirol (Gruppe B) den ersten Spieltag. Ohne Gegentor blieben nur die Mannschaften aus Wien und Oberösterreich, insgesamt wurden 18 Treffer bejubelt.
42. Sparkasse-Schülerliga Fußball Bundesmeisterschaft

GRUPPE A
Mit zwei Siegen schaffte die SMS Graz Bruckner aus der Steiermark einen perfekten Start in die Bundesmeisterschaft, der fünfmalige Bundesmeister übernahm ohne Punkteverlust die Tabellenführung. Der Landesmeister aus Wien, die NSMS 10 Wendstattgasse, liegt mit vier Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, dahinter folgt die SMS Matzen aus Niederösterreich (drei Punkte), die ebenfalls noch gute Chancen hat bei der zweiten Teilnahme an der Bundesmeisterschaft ins Semifinale einzuziehen. Einen Punkt hat der Vize-Landesmeister aus dem Burgenland, die NMS Theresianum Eisenstadt, nach dem Auftakt stehen. Noch auf den ersten Punktegewinn warten muss hingegen der Landesmeister aus Vorarlberg, die SMS Hohenems Markt musste am ersten Spieltag zwei Niederlagen hinnehmen.

GRUPPE B
Ausgeglichen präsentierten sich die Teams in Gruppe B, Spannung ist für den zweiten Spieltag somit garantiert: Mit je vier Zählern beenden die Mannschaften aus Tirol (BRG in der Au) und Oberösterreich (SNMS Linz Kleinmünchen) den ersten Turniertag. Alle Chancen auf den Einzug hat jedoch auch noch das Team der BG/BRG/SRG Klagenfurt-Lerchenfeld aus Kärnten, das derzeit mit nur einem Punkt Rückstand auf dem dritten Tabellenrang liegt. Mit je einem Punkt liegen die NMS Wals-Viehausen (Salzburg) und der Lokalmatador das Gymnasium Neusiedl am Tabellenende. 

Alle Spiele der 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft gibt es heuer auch im Live-Stream unter www.sparkasse-schuelerliga.at mitzuerleben bzw. in den Social Media-Kanälen der Sparkasse-Schülerliga: www.facebook.com/schuelerliga und www.instagram.com/schuelerligafussball/ nachzuverfolgen.

Morgen Entscheidung in der Gruppenphase
Am morgigen zweiten Spieltag geht es für die Mannschaften um den Einzug ins Semifinale. Die zwei Erstplatzierten jeder Gruppe treffen in Kreuzspielen aufeinander und spielen um den Einzug ins Finale (29. Juni, 10.25 Uhr in Neusiedl).

Alle gesammelten Ergebnisse des ersten Spieltages finden Sie folgend: Gruppe A und Gruppe B.

Honorarfreie Fotos stehen Ihnen im Mediacorner ab ca. 14.30 Uhr zur Verfügung.

Links
Online Mediacorner: www.sparkasse-schuelerliga.at/media
Website der Sparkasse-Schülerliga: www.sparkasse-schuelerliga.at/