Livestream ab Eröffnung hier!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bitte klicken, Sie werden auf die Hp der Bm weitergeleitet!

 

Die 42. Bundesmeisterschaft 2019 der Sparkasse Schülerliga Volleyball findet 

von 29.04. bis 03.05.201.98 in Dornbirn statt.

Alle Spiele werden in der Messehalle Dornbirn gespielt und live im Netz übertragen .

Das große Finale wird am 03.05..2019 um 09:30 Uhr angepfiffen.

 

 

Dornbirn 

 

 

Dornbirn – vielfältig, innovativ, menschlich.

 

Im Zentrum des österreichischen Rheintals gelegen ist Dornbirn mit rund 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die größte Stadt Vorarlbergs und ein bedeutender Teil des Netzwerks der Städte rund um dem Bodensee. Dornbirn ist ein innovatives Wirtschaftszentrum, Messestadt, Studierstadt und Einkaufsstadt mit viel Grünfläche. Die nahen Erholungsgebiete, die gepflegte Hotellerie und Gastronomie machen Dornbirn zu einem attraktiven Ziel für Besucherinnen und Besucher aus der Region aber auch darüber hinaus. Die Dornbirnerinnen und Dornbirner sind für ihre Gastfreundschaft bekannt; gepaart mit Offenheit, Toleranz und einem optimistischen Blick in die Zukunft sind dies die besten Voraussetzungen für kostbare und dauerhafte Begegnungen und Beziehungen von „Mensch zu Mensch.“

 

Innovation, Design und Kreativität spielten in Dornbirn schon immer eine zentrale Rolle. Einst setzten die Ideen der Textilindustrie wichtige Impulse; heute ist Dornbirn Standort einer lebendigen Szene in den Bereichen Forschung, Entwicklung, mit der Fachhochschule verbunden auch der Lehre und der kulturellen sowie internationalen Vielfalt. Dornbirn gilt als die Einkaufsstadt in Vorarlberg. Das einmalige Ambiente der Innenstadt und das Einkaufszentrum Messepark locken mit vielen unterschiedlichen Geschäften. Spannend das Nebeneinander von Altem und Neuem: Zahlreiche Bauten moderner Vorarlberger Architektur fügen sich stimmig in das von Gärten und Parks geprägte Stadtbild ein. Dornbirn profitiert von seiner günstigen Lage im Vierländereck zwischen Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland. Im Umkreis von zwei Stunden Autofahrt erreicht man den Bodensee mit seinen Sehenswürdigkeiten, Zürich, München, Ulm, Innsbruck, Luzern, Lugano, die Schweizer Alpenperlen Davos, St. Moritz oder Arosa.

 

Die Fußgängerzone im „Markt“, dem Stadtzentrum, ist Schauplatz verschiedener Großveranstaltungen. Von Ende Juni bis Anfang September wird im Rahmen von „SommErleben“ jeden Freitag am Marktplatz etwas geboten. Das sommerliche Origano-Festival gehört genauso dazu wie traditionelle Märkte und Stadtfeste. Mittwochs, samstags (Bauernmarkt), der traditionelle Martinimarkt um den 11. November, der kulinarisch-ländliche „Dornbirner Herbst“, der Christkindlemarkt im Dezember, Floh- und Trödelmärkte bieten, was das Herz begehrt. Abends ist der Marktplatz mit seinen Restaurants der gesellschaftliche Treffpunkt nicht nur der Stadtbewohner.

 

Dornbirn in Stichworten

 

  • fast 50.000 Einwohner
  • 12 km vom Bodensee und der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz entfernt
  • 2.200 Gästebetten, von der Pension bis zum Vier-Sterne-Hotel
  • Schnellzugsstation Westbahn Bregenz-Wien
  • 2 Autobahnanschlüsse (A 14)
  • Flugplatz Altenrhein, 20 min (täglich mehrere Linienflüge mit Peopel´s nach Wien, eigener Zubringerbus ab Zentrum Stadtstraße)
  • Flughafen Friedrichshafen, 45 min, (wichtiger Flughafen für Verbindungen innerhalb Deutschlands)
  • Flughafen Zürich, 90 min, Zugverbindungen ab Bregenz
  • Flughafen München, 3 Stunden, Zugverbindungen ab Bregenz
  • Flughafen Innsbruck, 2 Stunden, Zugverbindungen im 2-Stunden-Takt
  • Privater Flugplatz Hohenems, 3 km
  • Textil- und andere Industrien, Handelsstadt, Dornbirner Messe, ORF-Landesstudio, Fachhochschule, Schul- und Sportzentrum
  • Freizeit- und Sportanlagen: Kunsteisbahn und -halle, Tennisplätze und -hallen, Squashhalle, das stadtbad, Kletterhalle, Badmintonhalle, Waldbad In der Enz, Fitness-Parcours, Reitställe, Sportanlage Birkenweise, Landessportschule, 120 km Radwegenetz, Wanderwege, Seilbahn Karren mit Karren-Kante und Aussichtspunkt, Skigebiet Bödele mit 10 Liften und Langlaufloipe

 

 

Information

Dornbirn Tourismus, Rathausplatz 1, 6850 Dornbirn

T +43 5572 22188, F +43 5572 31233

tourismus@dornbirn.at, www.dornbirn.info, www.dornbirn.at